Fledermaus als Link zum Spielstart

Buchbare Führungen für Kinder und Schulklassen

Cecilienhof, innen, Foto

Schloss Cecilienhof und die Potsdamer Konferenz

Potsdam, Neuer Garten, Schloss Cecilienhof
Für Schüler der Klassen 7-13
Im Anschluss kann eine 30-minütige Parkführung gebucht werden
Treffpunkt: Kasse Schloss Cecilienhof
Personenzahl: max. 30 Kinder

Anmeldung und Information unter 0331.96 94-222

Das in Potsdam gelegene Schloss Cecilienhof wurde eigentlich für den preußischen Kronprinzen Wilhelm und seine Familie gebaut. Richtig berühmt wurde es aber erst viele Jahre später: Nach dem Ende des zweiten Weltkriegs trafen sich hier die Staatschefs der USA, Großbritanniens und der Sowjetunion zu einer Konferenz, um über die Zukunft von Deutschland zu beraten. Den Saal, in dem sie gesessen haben, kann man besichtigen. Auch einen Film darüber kann man anschauen.

Jagdgemälde

Friedrich Wilhelm I. - "Soldatenkönig" und Hausvater

Schloss Königs Wusterhausen
Für Schüler der Klassen 5-13
Treffpunkt: Schlosskasse
Personenzahl: max. 20 Kinder

Anmeldung und Information unter 0331.96 94-200

König Friedrich Wilhelm I. hat viel Zeit in Schloss Königs Wusterhausen verbracht. Darum kann man dort ganz besonders viel über diesen "Soldatenkönig" herausfinden. Jedes Jahr kam er für ein paar Monate mit seiner Familie dorthin, ging zur Jagd und machte sich Gedanken über seine Armee und die Wirtschaft im Land. Ein Rundgang durch's Haus ist spannend und lehrreich zugleich.

Kinder, Foto

Frech wie Amor

Schloss Rheinsberg
Für Schüler der Klassen 1-6
Treffpunkt: Kasse Schloss im Marstall
Personenzahl: max. 30 Kinder

Anmeldung und Information unter 033931.7 26-0

Engelsgleich aber mit Zauberpfeilen bewaffnet, schwirrt der Liebesgott Amor mit seinen Freunden durch das Schloss Rheinsberg. Respektlos lässt sich die Horde auf den königlichen Stühlen nieder und schaut den Schlossbewohnern beim Essen und sogar beim Umziehen zu. Aber man kann ihnen nicht lange böse sein!
Bei einem Rundgang durch's Schloss verfolgen wir die Bande und erfahren dabei viel über das Leben dort.

Kinderverkleiden, Foto

Marmor, Gold und Zauberpfeile - Kindergeburtstag in königlichen Schlössern

Potsdam, Park Sanssouci, Neue Kammern & Museumswerkstatt
Für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren
Treffpunkt: Besucherzentrum an der Historischen Mühle
Personenzahl: max. 12, davon 2 Begleitpersonen
Buchbar von April bis Oktober

Anmeldung und Information unter 0331.96 94-222

Zum Geburtstag ins Schloss!
In den Neuen Kammern kann die Festgesellschaft erst einmal schauen, wie es in einem königlichen Haus so aussieht. Danach kann zwischen goldenen Götterfiguren und riesigen Spiegeln lustgewandelt und nebenbei erfahren werden, warum der schönen Daphne Zweige aus den Fingern wachsen, und wo der König im 18. Jahrhundert seine Gäste einquartierte.
Nach dem Schlossbesuch geht's in die Museumswerkstatt. Hier werden das Geburtstagskind und dessen Gäste in Prinzessinnen und Prinzen verwandelt! Kleider aus "Samt und Seide", "wunderbares Geschmeide" und die nötige Portion Puder und Schminke verhelfen allen zu königlichem Aussehen.
Für das Servieren von mitgebrachten Speisen und Getränken kann zwischendurch eine Geburtstagstafel gedeckt werden.

Kinderschminken, Foto

Zu Gast beim König - Kindergeburtstag in königlichen Schlössern

Berlin, Schloss Charlottenburg, Altes Schloss
Für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren
Treffpunkt: Kasse Altes Schloss
Personenzahl: max. 12, davon 2 Begleitpersonen

Anmeldung und Information unter 0331.96 94-222

Einmal Prinzessin oder Prinz, König oder Königin sein – wer möchte das nicht? Als Geburtstagskind darfst Du das heute: Im Schloss Charlottenburg, der größten und prächtigsten Residenz der preußischen Könige in Berlin, wird Dir zu Ehren ein Fest gegeben.
Wie lebte und feierte man hier? Wie tief muss man für einen Hofknicks in die Knie gehen? Wie schreitet man möglicht vornehm durch die königlichen Paradekammern und prächtigen Festsäle? Und was zog man in alten Zeiten dazu an?
Wer gerne einmal König oder Königin wäre, sollte die Antworten auf diese Fragen kennen – beim Kindergeburtstag im Schloss Charlottenburg werden sie alle gegeben. Nach dem Kostümieren und Schminken wandeln die Geburtstagsgäste als (fast) perfekte höfische Gesellschaft durch die kostbar ausgestatteten Räume - und tanzen Dir zu Ehren ein Menuett.

Die kleine Mühlenschule

Potsdam, Park Sanssouci, Historische Mühle
Für Schüler der Klassen 1-10
Treffpunkt: Historische Mühle am Park Sanssouci

Anmeldung und Information unter 0331.55 06-851

Die Geschichte der Windmüllerei und die Historische Mühle von Sanssouci stehen im Mittelpunkt dieser Führung.
Wie funktionierte eigentlich eine Holländerwindmühle wie diese? Wie hat man Maschinen betrieben, bevor es Dieselmotoren oder Elektrizität gab?
An der Handdrehmühle mit den dazugehörigen Sieben kannst Du die Arbeitsschritte des Müllerhandwerks ausprobieren - vom Korn bis zum Mehl. Außerdem werden Dir verschiedene Brotgetreidearten und die Zwischen- und Endprodukte des Getreides gezeigt: Schrot, Grieß, Mehl und Kleie.
Wenn Du Glück hast und bei Deinem Besuch ausreichend Wind weht, dann wird Dir auch die Mühlentechnik im Leerlauf vorgeführt.

Königinnen sind nicht traurig

Schloss & Garten Schönhausen
Für Schüler der Klassen 1-6
Treffpunkt: Kasse Schloss Schönhausen
Personenzahl: max. 20 Kinder
Buchbar Di. bis Fr., 10.40 Uhr + 10.50 Uhr

Anmeldung und Information unter 0331.96 94-222

Im Mittelpunkt steht das Leben der preußischen Königin Elisabeth Christine.
Wer war sie? Warum hat sie im Schloss Schönhausen gewohnt und wie wurden die verschiedenen Räume genutzt? Wer war bei ihr zu Gast und wie hat sie ihre Gäste empfangen?
Der Tagesablauf und die Aufgaben der Königin werden in Rollenspielen nachempfunden.

König, Schloss und Gästezimmer

König, Schloss und Gästezimmer

Potsdam, Neue Kammern und Park Sanssouci
Für Schüler der Klassen 1-6
Treffpunkt: Besucherzentrum an der Historischen Mühle
Personenzahl: max. 30 Kinder
Buchbar von April bis Oktober

Anmeldung und Information unter 0331.96 94-222

Das Schloss Neue Kammern liegt mitten im Park Sanssouci und wurde unter Friedrich dem Großen erbaut. Große Festsäle und reich ausgestattete Wohn- und Schlafräume waren für die Gäste des Königs gedacht. Kostbare Steine und vergoldete Ornamente schmücken Böden, Wände und Decken und zeugen vom Geschmack und vom Reichtum des Königs.
Wer hat sich Schlösser gebaut und warum? Wie haben die Menschen hier im 18. Jahrhundert gelebt? Wann war das überhaupt – das 18. Jahrhundert? Und – warum pflegen wir heute so alte Gebäude? Auf brennende Fragen wie diese bekommst Du bei Deinem Besuch Antwort!

Es spukt im Jagdschloss Grunewald - Kindergeburtstag in königlichen Schlössern

Berlin, Jagdschloss Grunewald
Für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren
Personenzahl: max. 12, davon 2 Begleitpersonen

Anmeldung und Information unter 0331.96 94-222

Im verwunschenen Jagdschloss Grunewald, dem ältesten Schloss Berlins, passieren seit 300 Jahren sonderbare Dinge. Spukt es hier etwa? Und liegt in den alten Gemäuern tatsächlich ein Schatz verborgen? Als Geburtstagskind laden wir Dich und Deine Gäste ein, einen Schatz zu suchen. Dabei solltet Ihr den längst vergangenen Geschehnissen und einem alten Geheimnis auf die Spur kommen.
Habt Ihr diese aufgedeckt, so geht es in den Schlossgarten. Dort könnt Ihr gemeinsam Spiele spielen, an denen sich damals schon die Königskinder erfreuten. Anschließend darfst Du Dich mit Deiner kleinen Gesellschaft an einer mittelalterlichen Tafel in der ehemaligen Schlossküche niederlassen, um mitgebrachten Kuchen und Getränke zu vertilgen. Zum Abschluss gestaltet dann noch jeder von Euch eine gruselige Gespensterlaterne zum Mitnehmen.
Wer möchte, kann übrigens verkleidet kommen!

Öffentliche Führungen für Kinder

Mehr Informationen zum Kinderprogramm und Kontaktmöglichkeiten findet Ihr unter www.spsg.de/familienprogramm

Johann Ludwig von Fauch auf Reisen - Familienführung mit dem Schlossdrachen im Marmorpalais

Potsdam, Neuer Garten, Marmorpalais
Familienführung für Kinder von 7 bis 12 Jahren
Treffpunkt: Schlosskasse im Marmorpalais
Januar bis Juni, September bis Dezember sonntags nach Ankündigung / 13.30 Uhr

Anmeldung und Information unter 0331.96 94-200

Schlossdrache Johann Ludwig von Fauch verlässt sein "Stammschloss" - das Neue Palais im Park Sanssouci - und geht auf Reisen. Er besucht das Marmorpalais im Neuen Garten und freut sich über kleine Begleiter, die mit ihm das Schloss erkunden. Es erwarten Dich spannende Geschichten über den preußischen König Friedrich Wilhelm II. und seine Familie, sowie die Entdeckung vieler Schätze!

Kinderprogramm, Platzhalterbild

Mit der Kammerzofe Sophie durchs Schloss Charlottenburg - Eine Kammerzofe plaudert

Berlin, Schloss Charlottenburg, Altes Schloss
Familienführung für Kinder von 6 bis 10 Jahren
Treffpunkt: Gruppenkasse im Ehrenhof
Sonntags nach Ankündigung / 15 Uhr

Anmeldung und Information unter 0331.96 94-200

Als Zofe oder Kammerzofe wurde vom 17. bis zum Ende des 18. Jahrhunderts eine Person bezeichnet, die in den Diensten einer vornehmen, hochgestellten Dame stand.
Wer also sollte den königlichen Hof besser kennen als Kammerzofe Sophie?
Sie kennt den eitlen König Friedrich und seinen jähzornigen Sohn Friedrich Wilhelm, den Kammertürken Aly und die liebreizende Prinzessin Luise. Sie weiß, was der kleine Fritz gerne tat, als er noch nicht Friedrich der Große war und kennt die Vorlieben und Marotten von vielen anderen ehemaligen Schlossbewohnern.